Einfach anrufen

Telefon: 09175 906 960

Einfach anrufen

Telefon: 09175 906 960

Die Sonne – unser größter Energielieferant

Der Betrieb einer Solaranlage ist eine der umweltfreundlichsten Möglichkeiten, Energie für die Warmwasserbereitung und die Heizung zu gewinnen. Denn Solartechnik schont die Rohstoffreserven der Erde und trägt somit bedeutend zur Einsparung von fossilen Energien bei. Zudem verringern Solaranlagen den Ausstoß der für das Weltklima schädlichen Treibhausgase (CO2) – eines der größten Umweltprobleme unserer Erde.

Sonnenkollektoren nehmen die Energie des Sonnenlichtes über Wärmeleitbleche auf und wandeln sie in Wärme um. Von den Kollektoren wird die Wärme an Warmwasserspeicher geleitet. In diesem Speichern befinden sich zusätzliche Wärmetauscher, die das Wasser über den Heizkreislauf auch dann auf die nötige Temperatur bringen, wenn die Sonnenenergie dazu nicht ausreicht. In unseren Breiten liefert eine Solaranlage jedoch ausreichend Energie, um in den Sommermonaten bis zu 100 % des Warmwasserbedarfs zu decken. Im Jahresdurchschnitt können Sie damit bis zu 65 % Ihres benötigten Warmwassers bereitstellen.

Auszug aus unseren Marken

Fördermittel – sonnige Zeiten für Ihren Geldbeutel

Moderne energiesparende Heizsysteme, Solar-, Photovoltaik- und Wärmepumpentechnik werden zum Teil stark vom Staat gefördert. Gerne helfen wir Ihnen bei der Energiebedarfsberechnung, sagen Ihnen, wie schnell sich Ihre Investition amortisieren wird und unterstützen Sie bei der Antragstellung.

Wir empfehlen und verwenden zudem Anlagen, die den höchsten deutschen Umweltstandards entsprechen. Alle verwendeten Materialien sind umweltverträglich und recycelbar, denn wir möchten nicht, dass Sie die Zukunft Ihrer Kinder verheizen!